Bürgerstiftung Windhagen schüttet wieder Zuschüsse an Vereine, Verbände und Initiativen aus.

Insgesamt 35.000 € konnte dieses Mal die Bürgerstiftung Windhagen für lokale, gemeinnützige Zwecke ausschütten. Dieser Betrag ist um 10.000€ höher als im letzten Jahr, denn als Sonderfonds wurden dieses Mal aus der Rücklage Mittel für Vereine und Verbände bereit gestellt die auf Grund der Corona Krise Probleme bekommen haben.

Die entsprechend berücksichtigten Empfänger der Spenden konnten nun die Spenden entgegennehmen. Im Detail wurden die folgenden Projekte in 2020 gefördert: Die katholische (KJG)und evangelische Kirchengemeinde erhielten für die Durchführung ihrer Sommerlager der Jugendarbeit jeweils 2.000€. Später wurde der Betrag -nach einem weiteren Antrag- für die KJG, aufgrund Corona bedingter erhöhter Aufwände um weitere 2000€ erhöht. Der örtliche Sportverein SV Windhagen wurde für den Bereich der Familien-Kinder- und Jugendsport/Leichtathletik, ein laufendes Projekt seit dem Jahr 2015, mit 1.500€ , bezuschusst,  die Abteilung Tischtennis – Jugend, bekam 4.800€. Die neue, eigene C-Jugend Mannschaft erhielt für einen Trikotsatz 1.000€.  Die Gemeinschaft der Windhagener Vereine erhält einen aufwandsabhängigen Zuschuss für das adventliche Musizieren und Singen der Vereine an der Pfarrkirche. Der Heimat und Verschönerungsverein 500€ für seine Busch-Kids, eine ganzjährige Aktivität mit Kindern der Grundschule und der Kindergärten in Windhagen, sowie 1.000€ für die Beschaffung von 4 Infotafeln für das Projekt „Geschichts- und Geschichtenweg“ aber auch 650€ für die Erhaltung des Backes.

Das Kulturteam Windhagen wurde mit 3.000€ für das Projekt „Kinderkultur“ gefördert.

Für Kindergarten- und Grundschulkinder in Windhagen, wurden für 2 Veranstaltungen 3.000€ berücksichtigt.  Die Ortsgemeinde Windhagen/VG Asbach – für die Beteiligung an den Kosten des Bürger Busses, hier wurde der Fahrdienst im Rahmen des Bürgerbus Projektes von der VG Asbach neu aufgebaut.  Der SV Windhagen für die Bereitstellung einer leistungsfähigen Vereinsverwaltungssoftware zur Einrichtung und Pflege des Mitgliederbestandes, aus dem Vereinsservice 2.500€ Der Musikverein Harmonie Windhagen für den Wiederaufbau einer Musikschule zur musikalischen Früherziehung von Kindern und Jugendlichen 3.000€ und außerplanmäßig 2.000€ für ein Schlagzeug. Hier steht im Mittelpunkt die  Ausbildung von jungen Musikern für die künftige und heutige Auftritte des Musikvereins. Nicht zuletzt erhielt der Karnevalsverein „Wenter Klaavbröder 4500€ aus dem „Corona“ Fonds. 

Alle Spenden wurden in den zuständigen Gremien der Stiftung, dem Stiftungsrat (Vorsitzender Axel Schülzchen) auf Vorschlag des Stiftungsvorstandes bestehend aus Stefan Feldens als Vorsitzender und Michael Möhlenhof als sein Stellvertreter sowie dem neuen Beisitzer Holger Krumscheid, einstimmig beschlossen. 

Die Bürgerstiftung Windhagen freut sich, hier helfen zu können und würde sich auch sehr über neue Stifter freuen Auch in diesem Jahr kann die Stiftung wieder Zuschüsse geben. Den Förderantrag kann man auf der Webseite der Bürgerstiftung „http://www.bürgerstiftung-windhagen.de“ unmittelbar herunterladen.

Bürgerstiftung unterstützt die Jugend des SV Windhagen

Die Windhagener Bürgerstiftung überraschte vor 2 Wochen die Jugendabteilung Fußball des SV Windhagen mit einer großzügigen Spende.

Da der Verein in der neuen Saison mit einer eigenen C-Jugend an den Start geht, entschied man sich seitens der Verantwortlichen, diese für einen neuen Trikotsatz zu verwenden, der den Spielern der C-Jugend zu Gute kommt.

Spieler und Trainer der neu gegründeten Mannschaft freuten sich sehr über die großzügige Spende. Die Bürgerstiftung hilft bei vielen Projekten und zeigt nicht nur im Jugendfußball ehrenamtliches Engagement. Die Jugendspieler und die Verantwortlichen des Vereins bedanken sich herzlich für diese Unterstützung.

Bild: Von links: Holger Krumscheid (Bürgerstiftung) Carsten Schellberg (2. Vorsitzender SV Windhagen), Stefan Henrich (Jugendkoordinator C und D-Jugend), Stefan Feldens (Vorsitzender Bürgerstiftung), Michael Möhlenhoff (Vorstand Bürgerstiftung), Sven Hecken (Trainer C-Jugend) sowie alle Spieler der C-Jugend

Die Bürgerstiftung Windhagen (BSW) unterstützt seit 2009 aus ihren erwirtschafteten Erträgen bedürftige und/oder förderungswürdige Organisationen und Vereine in der Gemeinde Windhagen.

Seit 2013 werden die Erträge aus der Stiftung in vier Unterfonds (Cluster) eingestellt. Wobei die Cluster I bis III angespart und der Cluster IV für „laufende Projekte“ verwendet werden soll.

Cluster I: Freie Rücklage
Ein Drittel der Stiftungserträge soll in diesen Cluster eingestellt werden zur Verwendung je nach Bedarf.

Cluster II: Kinder und Jugend – Ansparhorizont 3 bis 5 Jahre
Dieser Cluster soll für langfristige Jugendprojekte verwendet werden, hierzu gehören z.B.  die Unterstützung von Sprach- und Weiterbildungsmaßnahmen von Migranten (evtl. über den Sportverein, evtl. in Verbindung mit der Volkshochschule)

Cluster III: Senioren – Ansparhorizont 3 bis 5 Jahre
Auch für Senioren soll das Wohnen in unserer ländliche Gemeinde möglich bleiben.  Da z.B. die Busverbindungen insbesondere in Richtung Bad Honnef weiter ausgedünnt werden sollen, gilt es Möglichkeiten zu finden, älteren Mitbürgern von Windhagen, deren Mobilität z.B. eingeschränkt ist, zu helfen. Auch die Kosten für den „Bürgerbus“ wurden mit Hilfe der Bürgerstiftung finanziert.  

Cluster IV: Laufende Projekte
 

Einzelheiten über die Unterstützungen und Förderungen seitens der Bürgerstiftung können Sie auch den Presseberichten entnehmen.

 Ziele:

Das ursprüngliche Stiftungskapital in 2009 von 254.000 € konnte seit dem Start unserer Bürgerstiftung durch Gewinnung weiterer Unterstützer erheblich aufgestockt werden. Per 31.12.2018 betrug das Stiftungskapital 2.507.000 €. Das Ziel ist jedoch noch nicht erreicht.  

Wir hoffen, dass sich das Stiftungskapital durch Spenden, durch Zustiftungen, durch Erbschaften usw. kontinuierlich vergrößert,  damit unsere Bürgerstiftung aus den Kapitalerträgen in Zukunft weitere Projekte zum Wohle und zur Unterstützung der Windhagener Bürger initiieren und wertvolle Hilfe leisten kann.